Beratungsalternative:
Prüfung Ihrer Einkommensteuererklärung

Vorlage Ihrer Steuererklärung mit der STEUERMAPPE

Mit unserem Angebot zur Prüfung Ihrer Steuererklärung und der Prüfung des Steuerbescheides kommen wir dem Wunsch vieler Steuerbürger nach, die auf die Hilfe und ganzjährige Betreuung durch einen Steuerberater nicht verzichten, gleichzeitig aber durch Eigenleistung die Steuerberatergebühr möglichst gering halten wollen.

Nehmen Sie uns als Steuerprofi mit ins Boot, so können Sie Ihre Steuererklärung stressfrei selber erstellen. Sie erhalten damit eine absolute Rechtssicherheit über Ihre eigene Antragstellung. Darüber hinaus prüft die StB – Hentschel den Steuerbescheid und gewährt Ihnen steuerlichen Rechtsschutz.

Und so geht's

  • Sie senden uns den Entwurf Ihrer Einkommensteuererklärung mit den Unterlagen und Belegen zur Prüfung und eventuellen Korrektur zu. Wir erledigen alles Weitere für Sie.
  • Das Angebot können Sie unabhängig davon in Anspruch nehmen, wie und womit Sie Ihre Einkommensteuererklärung erstellt haben.

Für die Vorlage Ihrer Steuererklärung empfehlen wir unsere STEUERMAPPE, die Sie kostenlos und unverbindlich anfordern können. Steuerformulare und Belege reinlegen, Auftragsformular unterschreiben, mit der Post zurücksenden, fertig! Mit der STEUERMAPPE erhalten Sie unsere Belegliste- S und das Anlagenverzeichnis und das Auftragsformular. In der Belegliste-S sind die wichtigsten Steuervergünstigungen mit den vorzulegenden Belegen aufgeführt. In dem Anlagenverzeichnis sind die Steuerformulare aufgeführt. Die uns zugesandten Steuerformulare können Sie dort zu Ihrer Kontrolle ankreuzen. Die Unterlagen und die Auftragsformulare sind nachfolgend aufgeführt und können von Ihnen ausgedruckt werden.

Ihre Steuererklärung mit den dazugehörigen Belegen und Unterlagen senden Sie uns mit der STEUERMAPPE postalisch zurück.

Hinweis: im Auftragsformular können Sie ankreuzen, dass Ihnen die StB-Hentschel in dem Folgejahr die STEUERMAPPE mit den Unterlagen für die Prüfung Ihrer Steuererklärung jeweils am Jahresanfang automatisch zusendet.

Die Auftragserteilung erfolgt mit den Auftragsformularen - SSP oder - SV

Das Auftragsformular geben Sie uns ausgefüllt und unterschrieben zurück.

Das Auftragsformular – SSP verwenden Sie, wenn Sie die Steuererklärung mit Hilfe eines Steuer – Software – Programms erstellt haben, das sind:

  • Software - Programme eines privaten Anbieters, oder
  • das Software - Programm ELSTER – FORMULAR von der Finanzverwaltung

Das Auftragsformular – SV verwenden Sie , wenn Sie die Steuererklärung auf eigenen Steuer-Vordrucken erstellt haben, das sind:

  • Vordrucke vom Finanzamt zum manuellen ausfüllen, oder
  • Vordrucke aus dem Internet zum Ausfüllen und ausdrucken
    Die Vordrucke finden Sie unter: www.formulare-bfinv.de/

Auftragserteilung und Gebührenvereinbarung ohne Risiko

Die Gebühr setzt sich zusammen aus der Grundgebühr und den Zuschlägen zur Grundgebühr.

Die Gebühr können Sie in dem Auftragsformulare selber berechnen und indie Spalte "Gebühr" eintragen, wenn Sie "Standardeinkünfte" und "Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung" erzielt haben. Zu den Standardeinkünften gehören Arbeitslohn, Renten, Versorgungsbezüge, wiederkehrende Bezüge, Kapitaleinkünfte und steuerfreie Einnahmen, die dem Progressionsvorbehalt unterliegen. Für diese Einkünfte können Sie die von der StB-Hentschel bereits in der Vorspalte eingetragene Vorschlagsgebühr in die Spalte “ Gebühr “ übernehmen ( übertragen ). Das gleiche gilt, wenn Sie der StB-Hentschel eine Zustellungsvollmacht zum Empfang des Steuerbescheides erteilen wollen. Hierfür tragen Sie eine Gebühr von € 20,-- ein.

Gebührenzuschläge können sich z. B. ergeben, wenn Sie neben den Standard- und Vermietungseinkünften weitere Einkünfte erzielt haben, z.B. gewerbliche Einkünfte aus einer Fotovoltaik-Anlage. In diesem Fall werden die Gebührenzuschläge mit Ihnen telefonisch abgestimmt. Die Gebühr kann von Ihnen auch vorab telefonisch erfragt werden. Sollte die Bearbeitungsgebühr nach Sichtung Ihrer Unterlagen ausnahmsweise von der eingetragenen Gebühr abweichen, wird Ihnen dies vor der Bearbeitung Ihrer Steuererklärung mitgeteilt. Stimmen Sie einer Abweichung von der eingetragenen Gebühr nicht zu, erhalten Sie Ihre Unterlagen unverzüglich kostenfrei zurück.

Alle Angaben zur Prüfung Ihrer Steuererklärung und zur Gebühr finden Sie auf einem Blick im Auftragsformular SSP oder SV

Auftragsformular - SSP mit Gebühr   bei Nutzung von Steuer-Software - Programmen   Link zum Dokument
Auftragsformular - SV mit Gebühr   bei Nutzung eigener Steuer-Vordrucke   Link zum Dokument

Verfahrensablauf zur Prüfung Ihrer Steuererklärung



Tätigkeit der Steuerberatung - Hentschel:
  1. Wir prüfen Ihre Steuererklärung und nehmen, falls erforderlich, Korrekturen vor. Wir teilen Ihnen das Ergebnis der Prüfung mit und senden Ihnen eine Steuerberechnung zu. Wir übertragen für Sie Ihre Steuererklärung elektronisch per ELSTER im authentifizierten Verfahren an das Finanzamt und senden dem Finanzamt die notwendigen Belege zu. Nicht benötigte Belege erhalten Sie von uns zurück.

  2. Wir prüfen Ihren Steuerbescheid. Dies bedeutet, dass wir bei Abweichungen von der Antragstellung durch das Finanzamt, soweit notwendig, gegen den Bescheid Einspruch einlegen, bzw. beim Finanzamt einen Änderungsantrag stellen. Auf Wunsch erhalten Sie von uns weiteren steuerlichen Rechtsschutz. Das Ergebnis der Bescheidprüfung teilen wir Ihnen mit.
  3. Prüfung des Steuerbescheides und Zustellungsvollmacht
    Sie erhalten den Steuerbescheid vom Finanzamt zugesandt. Bei einer Abweichung von unserer Voraus-berechnung senden Sie uns den Steuerbescheid rechtzeitig innerhalb der Rechtsbehelfsfrist zur Prüfung zu. Wenn Sie uns im Auftragsformular eine Zustellungsvollmacht erteilen, erhalten wir den Steuerbescheid vom Finanzamt zugesandt und die Prüfung des Bescheides erfolgt durch uns automatisch. Sie brauchen sich dann um die Einhaltung der Rechtsbehelfsfrist nicht selber zu kümmern!

Steuerliche Beratung im Dialog

Auch ohne persönliche Vorsprache ist eine qualifizierte steuerliche Beratung gewährleistet. Die Prüfung und Bearbeitung Ihrer Steuererklärung erfolgt zentral in unserer Steuerkanzlei. Als Ansprechpartner bekommen Sie einen persönlichen Sachbearbeiter zugeordnet, der Sie ganzjährig betreut. Wir rufen Sie nach Eingang und Sichtung Ihrer Unterlagen an und besprechen mit Ihnen die steuerlichen Sachverhalte. Ihre Fragen zu Ihrer eigenen Antragstellung und Steuerberechnung werden von uns telefonisch, bzw. mit der Mitteilung über das Prüfergebnis separat beantwortet. Soweit sich unsererseits Fragen zu Ihrer Steuererklärung ergeben, werden diese mit Ihnen telefonisch geklärt. Wir rufen Sie an!

Ein Übersicht zum Ablauf der telefonischen Beratung finden Sie in unserem “Merkblatt zur Steuermappe“

Sie erledigen die folgenden Arbeiten:
  1. Sie erstellen wie gewohnt Ihre Steuererklärung und senden uns als Entwurf einen "Ausdruck", bzw. eine "Zweitschrift" Ihrer Steuererklärung mit den selbst erstellten Anlagen und den Belegen per Post zur Prüfung und eventuellen Korrektur zu. Bei Nutzung des Programms ELSTER – Formular von der Finanzverwaltung senden Sie uns den Ausdruck des "Entwurfs der Steuererklärung" zu. Den Entwurf können Sie vor der elektronischen Datenübertragung ausdrucken. Weitere Erläuterungen zur Vorlage Ihrer Steuererklärung finden Sie nachfolgend unter “Ergänzende Hinweise zu Vorlage der Steuerformulare“.
  2. Bei Nutzung von Steuer-Software-Programmen privater Anbieter oder bei der Nutzung des Programms ELSTER-Formular von der Finanzverwaltung wird die elektronische Übertragung an das Finanzamt nicht (mehr) von Ihnen vorgenommen, die Datenübermittlung erfolgt durch die StB–Hentschel. Wir erledigen danach alles Weitere, Sie brauchen sich um nichts mehr weiter zu kümmern..

Für die Prüfung der Steuererklärung können Sie die STEUERMAPPE unter 0571/5050820 oder per mail bei hdh@hentschel-steuerberatung.de anfordern

Alle Dokumente im Überblick für die Prüfung Ihrer Steuererklärung

Auftragsformular - SSP mit Gebühr   bei Nutzung von Steuer-Software - Programmen   Link zum Dokument
Auftragsformular - SV mit Gebühr   bei Nutzung eigener Steuer-Vordrucke   Link zum Dokument
Anlagenverzeichnis   über die vorgelegten Unterlagen/Formulare   Link zum Dokument
Belegliste - S   Checkliste mit Steuervergünstigungen   Link zum Dokument

Wenn Sie noch Fragen haben, z.B. zum Verfahrensablauf oder zur Gebühr, dann rufen Sie uns an: Info – Telefon: 05171 / 5050820.